Connect with us

Allgemein

EBEL: Dave MacQueen nicht mehr Trainer der Dornbirn Bulldogs!

Foto: fofo.media/Dostal

Seit der Saison 2012/13 spielt Dornbirn in der EBEL, seither hieß der Trainer der Bulldogs Dave MacQueen. Qualifikationen für die Play-Offs und frühzeitiger Urlaub nach der Platzierungs- bzw. Qualifikationsrunde wechselten sich ab, drei Mal war man in den Play-Offs, dort war allerdings jedes Mal im Viertelfinale Schluss. 

Nun, nach sieben Jahren, wird es in Vorarlberg zu Veränderungen kommen, Dave MacQueen wird in der kommenden Spielzeit nicht mehr Trainer der Dornbirner sein. Mac Queen selber möchte allerdings weiterhin Head Coach bleiben und wird sich daher eine neue Herausforderung suchen, um sein Vorhaben in die Tat umsetzen zu können. Auf die Zeit in Dornbirn blickt er positiv zurück. „Dornbirn hat sich in diesen sieben Jahren gewaltig entwickelt. Darauf bin ich sehr Stolz“, resümiert MacQueen laut einer Aussendung des Vereins.

Eine Herausforderung gibt es nun aber auch für Manager Kutzer, der erstmals seit sieben Jahren einen neuen Coach finden muss. Zeitdruck verspürt er aber keinen, schließlich gibt es auch noch Vertragsgespräche mit Spielern zu führen. 

ring-hockey.at 

Foto: fofo.media/Dostal

 

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in Allgemein