Connect with us

Allgemein

AlpsHL: Trotz gültigem Vertrag – Bregenzerwald überrascht über Wechsel von Putnik und Koczera

Die Verpflichtung von Putnik und Koczera durch Lustenau kam für die Wälder überraschend. Beide besaßen einen gültigen Vertrag für die kommende Saison, bevor sie der Vereinsführung vor kurzem mitteilten, bei den Löwen ebenfalls unterschrieben zu haben.

Den Spielern wuden nach der Lösungsfindung dennoch keine Steine in den Weg gelegt. „Zur Konkurrenz gibt man nie gerne Spieler ab. Besonders wenn man einen Spieler davor 5 Jahre betreut und mitaufgebaut hat. Beide hatten einen gültigen Vertrag – das hat anscheinend niemand interessiert. Wir wurden vor „vollendete“ Tatsachen gestellt. Die Vorgangsweise könnte sicher eine andere sein. Dies ist eben ein Nebenprodukt wenn man Spieler entwickelt oder Talente herholt. Sie stehen bei uns im Schaufenster und wenn jemand die Mittel hat, muss er dadurch keine „Katz im Sack“ kaufen. Um diese Spieler dann zu halten fehlen uns, auch aufgrund der bekannten gravierenden infrastrukturellen Nachteile, die finanziellen Mittel. Schade ist nur, dass man für diese Arbeit nicht die entsprechenden Gegenleistungen bekommt. Ich wünsche beiden viel Glück und dass sie ihren Weg gehen und finden“, so Guntram Schedler.

 

ring-hockey.at, EHC Bregenzerwald

Comments

Advertisement

Not your language?

Meist gelesen

RH-Center

Breaking News auf dein Handy

Mathy

More in Allgemein